Romy Julia Kroppe

GEIERTAGE

Island-Tagebuch

Zeichnungen und Texte von
Romy Julia Kroppe
Trottoir Noir Skizzenbücher # 4

Reste, zurückgelassene Gegenstände, Landschaften – sowohl ihre Gemälde als auch Romy Julia Kroppes skizzenhafte Aufzeichnungen lesen die Spuren menschlicher Gegenwart als absurdes Theater. Ihre Motive reichen von erratischen Interieurs über Stadtmöblierungen, Verkehrskreiselpalmen bis zu Plastikmüll auf einer atlantischen Vulkaninsel. Die Frühjahrsunwirtlichkeit über dem Riss zweier auseinanderdriftender Kontinentalplatten lässt die Chiffren für die Beziehungen zwischen Menschen und ihrer Umgebung umso deutlicher hervortreten. Romy Julia Kroppe, geboren 1983, studierte Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. 2017 war sie Stipendiatin in der Künstler*innenresidenz Skagaströnd, Nordisland. Während dieser Zeit entstand ihr Islandskizzenbuch.